Unternehmen

Über uns

Gegründet wurde die Dreherei im Jahr 1947 von Ing. Hans Risch als Hans Risch GmbH mit Sitz in der Pforzheimer Nordstadt als eine für damals so typische „Garagenfirma“ der Nachkriegszeit.

Auf einem damals hochmodernern Maschinenpark mit Index Kurvenmaschinen wurden Drehteile für Nähmaschinen und die Automobilindustrie gefertigt.

Die Auftragslage war gut, sodass die Garage bald aus allen Nähten platze und man daher Anfang der 50er Jahre in das eigene Betriebsgebäude in der Gymnasiumstraße umzog. Hier konnte auch der weitere Ausbau der Fertigung für Kunden aus dem Bereich der Automobilindustrie, der Hydraulik und Pneumatik erfolgen.

Nach dem Tod des Firmengründers im Jahr 1978, übernahm sein Sohn Dipl.-Ing. Jochen Risch das Unternehmen um dieses fortzuführen und weiter voranzutreiben.

So wurde in damals neue Technologien wie CNC-Drehzentren investiert und es erfolgte eine stetige Erweiterung des Maschinenparks in diesem Bereich. Parallel dazu wurde der Standort räumlich permanent ausgebaut. Außerdem konnte man dadurch weitere Großkunden für sich gewinnen. Ebenfalls investierte man in die Ausbildung junger Menschen, um sich Fachkräfte zu sichern.

Da damit aber auch der Platzbedarf weiter stetig stieg, entschied man sich für den Bau eines neuen Firmengebäudes in Niefern-Öschelbronn. Dieses konnten nach der Fertigstellung im Jahr 1999 bezogen werden und war den gestiegenen Anforderungen angepasst. Dort konnten auf rund 3.200m² Produktionsfläche, optimale Fertigungsabläufe verwirklicht werden.

Bei dieser Gelegenheit entschied man sich dafür, den Kurvendrehautomatenbereich komplett stillzulegen und nur noch hochgenaue CNC–Zentren einzusetzen. Damit konnten komplexe Schrägbohrungen, elliptische Formen und außermittige Bohrungen gefertigt werden.

Des weiteren gehörten damit nun Feinstdrehen, Hartdrehen und Schleifen zum Fertigungsportfolio, welches durch die Möglichkeit der anschließenden Weiterverarbeitung in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern abgerundet wird.

Im Jahr 2000 erfolgte dann die erste Zertifizierung nach DIN ISO 9002, danach im Jahr 2012 die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008.

Im Jahr 2016 erfolgte die Übernahme der gesamten Geschäftsanteile an der Hans Risch GmbH durch Gerd Hütter und Rainer Weninger. In diesem Zuge wurde die Firma in die Risch GmbH & Co. KG umfirmiert.

2018 erfolgte eine Reorganisation und Neuausrichtung des gesamten Unternehmens sowie die Zertifizierung nach ISO 9001:2015.

GF
Branchen und Märkte

Wir fertigen für nationale und internationale Kunden aus den Branchen der:

  • Automobilindustrie
  • Speichertechnik
  • Fluidtechnik
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Pneumatik