Karriere

Initiativbewerbung
Wir sind immer wieder auf der Suche nach qualifiziertem Fachpersonal. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne unter der Rufnummer 07233-9532-16 an Herr Thorsten Wenke oder senden Sie uns eine E-Mail an bewerbungen@risch-technik.de.
Freie Stellen
Ausbildung

 

Ausbildungsberuf: Zerspanungsmechaniker/-in (Fachrichtung Drehautomatensysteme)

Zerpanungsmechaniker/-innen fertigen Präzisionsdrehteile aus zerspanbaren Werkstoffen mit computergesteuerten (CNC) Drehautomaten. Die vielfältigen Aufgaben reichen von der Planung eines Auftrages, der Programmierung und Einrichtung von CNC-Drehautomaten, bis hin zur Qualitätsprüfung der Drehteile. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 ½ Jahre (bei überdurchschnittlichen Leistungen kann die Ausbildung auch um ein ½ Jahr verkürzt werden) und endet mit der Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer. Bei RISCH Präzisionstechnik erlernst du vorerst in der einjährigen Grundausbildung das Arbeiten mit konventionellen Werkzeugmaschinen, um anschließend auf die Fachrichtung Drehautomatensysteme spezialisiert zu werden. Gute Voraussetzungen für die Ausbildung sind: Ein Realschul- oder guter Hauptschulabschluss, Interesse für Technik, Mathematik und Physik, sowie ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen und ein handwerkliches Geschick.

 

 

Ausbildungsberuf: Maschinen- und Anlagenführer/-in (Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik)

Maschinen- und Anlagenführer/-innen richten Maschinen und Fertigungsanlagen ein, bedienen und überwachen sie. Sie versorgen die Maschinen mit dem entsprechenden Material und Werkzeug und sind somit für den Maschinenlauf verantwortlich. Die Ausbildung dauert 2 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Bei RISCH Präzisionstechnik erlernst du in deiner ca. 3-monatigen Grundausbildung das Arbeiten mit konventionellen Werkzeugmaschinen, um dich anschließend auf den Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik zu spezialisieren. Gute Voraussetzungen für die Ausbildung sind ein Realschul- oder guter Hauptschulabschluss und das Interesse für Technik und Physik.